L4CHLAB Dataset

Im Rahmen des Projekts SPHN L4CHLAB, das in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Klinische Chemie durchgeführt wurde, wurde eine Liste der klinisch-chemischen Analysen mit den entsprechenden LOINC-Codes von ausgewählten Spital- und Universitätslaboratorien in der Schweiz erstellt und in einer einzigen Austauschdatei zusammengefasst. Die Philosophie dieses Ansatzes besteht darin, die von den verschiedenen Anbietern verwendeten Codes aufzulisten und nicht einen einzigen Code pro Analyse vorzuschlagen. So sind die Codes, die in der Registerkarte "shared unique LOINC all centers" eingegeben werden, diejenigen, deren Ergebnisse nach der Validierung der analytischen Merkmale unter Berücksichtigung von Lieferanten, Instrumenten und der Version des verwendeten Kits direkt zwischen den Standorten vergleichbar sind.
Die FAMH begrüsst diesen Ansatz und plant, ihn bald auf die Ergebnisse anderer labormedizinischer Fachgebiete auszudehnen, um diese Datei als nationale Referenzdatei für den Austausch von Laborergebnissen zu fördern.
Die FAMH, wird die Aktualisierung dieser Datei, die in Open Source verfügbar ist, langfristig koordinieren. Diese Datei ist in englischer Sprache und kann für akademische und wissenschaftliche Projekte verwendet werden.

 

Datei L4CHLAB Dataset